Logimaster ist ein Universitätsmaster in Logistik und Supply Chain Integrated Management.

 

Der Master hat eine Jahresdauer. Die erste Veranstaltung beginnt am Januar und teilt sich in zwei getrennten Abschnitten:
 
6 Monate Ausbildung in den Bereichen der Methodik und der angewandten Logistik in einem umfassenden Kontext. Die Ausbildungsdauer geht von Januar bis Juni und gliedert sich in 120 Vorlesungsmodulen und Arbeitssäminaren zu jeweils 4 Stunden. Die erwehnten Vorlesungen und Seminaren gliedern sich wiederum in 5 verschiedenen Hauptgruppen und finden jeweil freitags und samstags von 9.00 bis 13.00 und von 14.00 bis 18.00 statt. Zudem ist jedes Monat eine volle Wochen Vorlesungen bzw Seminare vorgesehen. Die Dozenten sind sowohl innländische al auch ausländische Professoren, Managers und Experten aus der Arbeitswelt. Die Vorlesungen und Seminare finden am Hauptsitz des Quadrante Europa in der Sommacampagna Strasse n. 59, Verona in der Nähe der Autobahnausfahrt Verona Nord, statt.
 
Weitere 4 Monate (zweiter Abschnitt) sind dann für die Entwicklung und Durchführung eines operativen Projektes (Internshipperiode) in einem, von der Leitung des Masters im Einverständis mit den Partnerbetrieben, vorgeschlagenen Betrieb vorgesehen.
 
Voraussetzung für die Einschreibung sind der Erlangung eines Universitätsabschlusses oder gleichwertiger Titel und eine ausreichende Englischkenntiss. Es werden, nach einer strengen Kanditatenauswahl, nur 30 Teilnehmer zugelassen.
 
Jeder Teilnehmer muss eine Einschreibugebühr von 3900 Euro entrichen, davon erfolgt während der Internshipperiode eine Pauschalrückerstattung von 1000 Euro. Eine Frequenzpflicht ist vorgesehen. Es sind Zwischentest während der Ausbildungszeit und eine Abschlussprüfung vorgesehen.
 
Mit der Erlangung, nach Abschluss, des Titels "Master in Logistik und Supply Chain Integrated Management" werden gesetzesgemäss 60 Creditpoints (ECTS) anerkannt. Für Nachfragen: Barbara Gaudenzi (barbara.gaudenzi@univr.it)